Der Bergwinkel

Dort, wo Rhön, Spessart und Vogelsberg aufeinandertreffen, entfaltet sich rund um die kleine Stadt Schlüchtern eine vielschichtige Landschaft, der Bergwinkel, der auch viele Wechselspiele der Geschichte erfuhr.

Dabei spielte “Des Reiches Straße” eine Rolle, eine der großen Handels- und Heerstraßen des Heiligen Römischen Reiches, die den Bergwinkel auf dem Weg zwischen des Messestädten Frankfurt und Leipzig durchzog. Durch sie war unsere Heimat stets an den Puls der Zeit angeschlossen, war vielleicht von Natur aus etwas weniger hinterwäldlerisch als manch andere Region – und hegte doch zugleich Fremden gegenüber ein gesundes Mißtrauen. Solche Fernverbindungen waren in alter Zeit Hauptinformationskanäle, dabei aber auch Reiseroute von allerlei zwielichtigem Volk. Für die Stadt galt das gleiche wie für die nahegelegene Burg Steckelberg, von der der dort geborene Ulrich von Hutten 1518 sagte:  “Reiter kommen und gehen, unter ihnen sind Räuber, Diebe und Wegelagerer”.

wird fortgesetzt.

s.a. Bergwinkel-Persönlichkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>